Textversion
Allee Theater/Theater für Kinder
Alma Hoppe
Altonale
Altonaer Theater
Das Schiff
Die Burg
Die 2te Heimat
Elbarkarden
Engelsaal
English Theatre
Ernst Deutsch Theater
Fleetstreet
Fliegende Bauten
Freie Gruppen
Gilla Cremer Unikate
Grünspan
Hamburger Sprechwerk
Hamburgische Staatsoper/Ballett
Hochschule für Musik und Theater
Imperial Theater
Kammerspiele, Logensaal
Kampnagel
Kellertheater
Kulturhaus 73
Lichthof
Monsun Theater
MS Bleichen, MS Stubnitz
MUT-Theater
Neue Flora
Opernloft
Operettenhaus
Ohnsorg Theater
Polittbüro
Schauspielhaus
Schauspielstudio Frese
Schmidt Theater
Schmidts Tivoli
Sommertheater St. Georg
St. Pauli Theater
Stage Theater
Thalia Theater
Theater N.N.
Theater im Hamburger Hafen
Theaterin der Basilika
Theater in der Speicherstadt
Theater Das Zimmer
Theater Zeppelin
University Players
Winterhuder Fährhaus, Theater Kontraste
hamburgtheater

hamburgtheater

seit 15 Jahren online
berichtet über die Hamburger Theaterszene mit eigenen Kritiken
stellt eine Linksammlung zu den weiteren im Netz verfügbaren Kritiken zusammen
immer wieder mit einem neuen Berlin-Special



 

Theater N.N. im Römischen Garten Foto: Arash Beigi Khusani

Neu besprochen

Wand an Wand, Kammerspiele Ein Walter Plathe als Bernhardiner auf allen Vieren muss nicht unbedingt sein. Die beiden sympathischen und singfreudigen Darsteller hätten ruhig etwas stimmigere Story vertragen können. (Foto by Bo Lahola)

 

Ein Florentiner Hut, Theater N.N. Ein Heckenlabyrinth im Römischen Garten ist bestens geeignet für eine irre Suche nach einem angefressenen Florentiner Strohhut mit roten Mohnblüten. Das dachte sich auch das Theater N.N. und hat die flotte Verwechselungskomödie von Eugène M. Labiche für das diesjährige Sommerinszenierung hoch über dem Blankeneser Elbufer ausgesucht.

 

42nd Street, First Stage So bekamen die Zuschauer in der neu eröffneten First Stage School in Altona einen interessanten Blick hinter die Kulissen geboten und konnten etliche Sing- und Tanz-Talente von morgen begutachten. Dank des geschickten Castings der First Stage School waren hier viele Menschen mit echter Begeisterung für die Bühne zu sehen.

 

Altonale Wera V.: Ein berührendes, großartiges und intensives Stück hatte im Kolbenhof im Rahmen der Altonale ein Gastspiel. (fot. Maciej Zakrzewski)

 




Druckbare Version